"Die Komposition Voice von Toru Takemitsu ist in einer freien, der Improvisation sehr nahestehenden Form gehalten, die sich nicht an konventionelle Strukturen, Harmonien oder Rhythmen orientiert, sondern viel mehr aus einer Abfolge von Tönen und einer Vielzahl von Geräuschschattierungen besteht..."

Publikationen


Ulrike H. Anton, Johann Nepomuk Hummel - Emanzipation eines Künstlers von der Wiener Klassik zur Romantik, in: Gerold Gruber u. Laurine Quetin (Hrsg.), Joseph Haydn und Europa – Vom Absolutismus zur Aufklärung, Université Francois-Rabelais - Tours, Musicorum 2009, Nr. 7, S. 171 - 180


Ulrike H. Anton, Luis de Pablo: ,Promenade sur un corps' für Flöte solo, in: Zuzana Martináková (Hrsg.), Progresívne metódy analýzy v hudbe a umení, Sammelband zum Symposium "Progressive Methoden der Analyse in der Musik und Kunst", Bratislava 2004 (im Druck)


Ulrike H. Anton, Ohne Berührungsängste: 11. Klangspuren in Schwaz, in: Österreichische Musikzeitschrift, 11-12/2004, S. 58 - 60


Ulrike H. Anton, Viktor Ullmann und Anthroposophie, in: Zuzana Martináková (Hrsg.), Filozofické Koncepcie v hudbe a umení, Sammelband zum 2. Internationalen Ján Albrecht-Symposium, Bratislava 2003, S. 65 – 79


Ulrike H. Anton, Musiker aus Österreich im englischen Exil, in: Kunstpunkt, Nr. 24/2002


Ulrike H. Anton, Musiker aus Österreich im englischen Exil, in: Gerold Gruber (Hrsg.), Referate des Internationalen Hans Keller-Symposiums, Arnold Schönberg Center Wien (im Druck)


Ulrike H. Anton, Besuch im Woodhouse Centre: Royal College of Music, London, in: Tritonus, Jg. 32, Mai 2001, S. 8, 9


Ulrike H. Anton, Toru Takemitsu: „Voice“ for solo flute, in: Zuzana Martináková (Hrsg.), Nové cesty analýsy v hudbe, Sammelband zum Symposium „Neue Wege der Musikanalyse“, Bratislava 2000, S. 77 – 83